Aktuelle Seite: Startseite > Fortbildung 2016 > HS-010-16
News

 

Lernportal: Qualifizieren mit Qualiweb.info

Aus einem durch das Arbeitsministerium des Landes NRW und den ESF geförderten Projekt ist qualiweb.info hervorgegangen.
Mit 79 Lernmodulen bietet Ihnen die qualiweb-info-Lernbibliothek eíne flexible, zeit- und kostensparende Alternative zum herkömmlichen Unterricht oder der Unterweisung vor Ort. Schauen Sie rein: qualiweb.info

Weiterbildung gefördert!

Öffentliche Förderung für Ihre Weiterbildung Für Ihre berufliche Fortbildung können Sie mit der Bildungsprämie des Bundes bis zu 500 Euro öffentlichen Zuschuss erhalten. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Zuschuss aus einem Landesprogramm jetzt sogar bis zu 2.000 Euro!

Bitte beachten: Bildungsscheck NRW: Neue Förderrichtlinien - neue Zielgruppen!

Bildungsprämie des Bundes: Informationen dazu: www.bildungspraemie.info

 

Einstellungen
Fontsize:
Inhalt & Druckansicht
Letzte Änderung
20.07.2017, 16:31 Login

HS-010-16

Seminar-Nr.: HS-010-16

Motivation – Abwehr – Widerstand 

Leistungsverweigerung als Problem in der beruflichen Integration

26.09. – 27.09.2016 in 46485 Wesel

Widerstand zeigt sich in der beruflichen Eingliederung in sehr unterschiedlichen Erschei­nungsformen: Passivität, offene Arbeitsverweigerung, die „gelben Scheine“, zu spät kommen, vergessen, immer dagegen sein, Überanpassung, usw.: Sogar wenn vordergründig Absichtserklärungen vorliegen, an der Berufsperspektive arbeiten zu wollen, stehen diese zum Teil im Widerspruch zum tatsächlichen Verhalten. Es ist oft nur wenig Anstrengung zu beobachten, um das berufliche Ziel zu erreichen 

Der Umgang mit Widerstand stellt für die beteiligten Mitarbeiter/innen eine Herausforderung dar. In der Interaktion können sich je nach Erscheinungsform Gefühle von Mitleid, Hilflosigkeit bis hin zu Ärger entwickeln, die wiederum Interventionen zur Folge haben können, die nicht hilfreich sind evtl. sogar den Gegenteileffekt hervorrufen können.

Widerstand ist nicht zu trennen von Motivation. Um Widerstand entgegen zu wirken, gilt es, Motivationsblockaden zu erkennen und Motivationsknöpfe herauszufinden.

Neben der Auseinandersetzung mit Entstehungsformen von Motivation und dem Kennen­lernen verschiedener Motivationstheorien wird es in der Veranstaltung darum gehen, sich mit den Ursachen von Widerstand auseinander zu setzen, seinen Nutzen/Sinn zu erkennen und Strategien im Umgang mit Widerstand zu entwickeln.

Themenschwerpunkte:

Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter/innen, Ausbilder/innen und Anleiter/innen aus Maßnahmen der beruflichen Integrationsförderung

Trainerin: Elisabeth Strohm

Teilnahmebeitrag: Pro Person: 580,00 € zzgl. MwSt.

Der Teilnahmebeitrag schließt Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und ein Mittagessen pro vollem Seminartag ein. 

Präsenzseminar

Sem.-Nr.

Tagungsort

von – bis

Preis*

Anmeldeschluss

HS-010-16

46485 Wesel

26.09. – 27.09.2016

580,00 €

ausgebucht!
Warteliste möglich. 

* zzgl. MwSt.

 Für Ihre Anmeldung: Hier geht es zum Anmeldeformular!

« zurück Seitenanfang weiter »