HS-012-17

Seminar-Nr.: HS-012-17

Motivation schaffen – Motivation erhalten

18.05. – 19.05.2017 in Düsseldorf, Günnewig Hotel Uebachs

Man kann nur motivieren, wenn man selber motiviert ist. Auszubildende und Maßnahmeteilnehmer/innen in der beruflichen haben auf Grund ihrer Biografie feine Sensoren für die Glaubwürdigkeit der jeweiligen pädagogischen Anstrengungen entwickelt.

In schwierigen, festgefahrenen Situationen ist es jedoch mit der eigenen Motivation nicht immer einfach. Das Gleiche gilt auch angesichts der für das Personal nicht immer erfreulichen strukturellen Rahmenbedingungen pädagogischen Handelns. Die Anforderungen an das eigene Handeln wächst, nicht aber automatisch die Anerkennung der eigenen Arbeit.

In diesem Seminar ist die Selbstmotivation der tragende Gedanke. Dabei geht es um die Möglichkeiten, eigene Kraftquellen und Ressourcen zu entdecken und zu fördern. Ziel des Seminars ist, Motive der eigenen Arbeit weiterzuentwickeln, zu konkretisieren und zu stärken. Zugleich werden in diesem Seminar Methoden erprobt, die auch unmittelbar übertragbar sind auf die Arbeit mit Klientinnen und Klienten.

Themenschwerpunkte

Zielgruppe: für alle interessierten Lehrer/innen, Sozialpädagog(inn)en und Ausbilder/innen, alle Mitarbeiter/innen in der beruflichen Integrationsförderung

Trainerin: Petra Spoden

Teilnahmebeitrag: Pro Person: 595,00 € zzgl. MwSt.

Der Teilnahmebeitrag schließt Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und ein Mittagessen pro vollem Seminartag ein.

Präsenzseminar

Sem.-Nr.

Tagungsort

von – bis

Preis*

Anmeldeschluss

HS-012-17

Düsseldorf

18.05. – 19.05.2017

595,00 €

 

* zzgl. MwSt.

Für Ihre Anmeldung: Hier geht es zum Anmeldeformular!