Aktuelle Seite: Startseite > Fortbildung 2017 > HS-013-17
News

Lernportal: Qualifizieren mit Qualiweb.info

Aus einem durch das Arbeitsministerium des Landes NRW und den ESF geförderten Projekt ist qualiweb.info hervorgegangen.
Mit 79 Lernmodulen bietet Ihnen die qualiweb-info-Lernbibliothek eíne flexible, zeit- und kostensparende Alternative zum herkömmlichen Unterricht oder der Unterweisung vor Ort. Schauen Sie rein: qualiweb.info

Weiterbildung gefördert!

Öffentliche Förderung für Ihre Weiterbildung Für Ihre berufliche Fortbildung können Sie mit der Bildungsprämie des Bundes bis zu 500 Euro öffentlichen Zuschuss erhalten. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Zuschuss aus einem Landesprogramm jetzt sogar bis zu 2.000 Euro!

Bitte beachten: Bildungsscheck NRW: Neue Förderrichtlinien - neue Zielgruppen!

Bildungsprämie des Bundes: Informationen dazu: www.bildungspraemie.info

 

Einstellungen
Fontsize:
Inhalt & Druckansicht
Letzte Änderung
23.10.2017, 14:00 Login

HS-013-17

Seminar-Nr.: HS-013-17

Einführung in die Systemische Beratung

29.05. – 30.05.2017 in Gelsenkirchen, InterCity Hotel 

Dieses Qualifizierungsangebot für Fachkolleg(inn)en aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der beruflichen Integrationsförderung (vom Ausbilder, über den Bildungsbegleiter und Lehrer bis hin zum Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter und Casemanager)  bietet eine abwechslungsreiche Einführung in das Systemische Denken und Handeln.

Von A wie Auftragsklärung, D wie Dilemmata dekonstruieren, K wie Kundentypen, über L wie Lösungssicht (statt Problemtrance), R wie Reframing bis Z wie Zirkuläre Fragetechnik wird das Themen –und Methodenspektrum der Teilnehmenden erweitert und die Kreativität in der Methodenauswahl für zielgerichtete Beratungsabläufe erhöht.

Ziel der Qualifizierung ist es, den wachsenden Anforderungen sowohl von Seiten der Agentur für Arbeit, der Arbeitgeber als auch der zu beratenden Kunden mit einer Aktualisierung der eigenen Fach- und Methodenkompetenz im Berufsalltag zu begegnen. Theorie-Inputs, Transferübungen und Sicherung der Nachhaltigkeit neuer angemessen-ungewöhnlicher Beratungsmethoden in die eigene Berufspraxis sind die Kernthemen des Qualifizierungsangebotes.

Themenschwerpunkte:

-       Was bedeutet „Beratung“?

-       Auffrischender Rückblick in das Basiswissen von Beratern

-       Reflexionseinheit zum eigenen Kommunikationsverhalten

-       Was ist ein „System“ und welche Bedeutung hat die Systemtheorie für das Vorgehen des Beraters? Systemtheorie – leicht gemacht!

-       Die Beraterpersönlichkeit in der Systemischen Arbeit

-       Lösungssicht statt Problemtrance

-       Das Reframing – Kernmethode systemischer Arbeit

-       Die Systemzeichnung: Transparenz in komplexen Systemen

-       Ressourcenmobilisierung der Teilnehmenden und anschließender Transfer in die Arbeit mit den Kunden

-       Haltungen, Grundannahmen und Zielsetzungen systemischer Arbeit

-       Vorstellung Systemischer Beratungsmethoden und praxisnaher Transfer durch Übungsanteile

-       Vorstellung der 5 Phasen der Systemischen Beratungssituation anhand eines Praxisbeispiels

-       Auftragsklärung und Umgang mit verschiedenen Kundentypen

-       Anwendungsmöglichkeiten/ aktive, konkrete Transfereinheiten in die jeweilige individuelle berufliche Praxis
        (durch reale Fallsituationen bzw. Fragestellungen oder fiktive Beratungsvorgaben)

-       Auswertung der  Veranstaltung/ Zukunftsperspektiven und Lerntransfer für die eigene Praxis/ Vernetzungsmöglichkeiten
        innerhalb der eigenen Einrichtung/ Sicherung der Nachhaltigkeit/ verbindliche Umsetzungsperspektiven für den beruflichen Alltag

Zielgruppe: für alle interessierten Lehrer/innen, Sozialpädagog(inn)en und Ausbilder/innen, alle Mitarbeiter/innen in der beruflichen Integrationsförderung

Trainerin: Claudia Hennig

Teilnahmebeitrag: Pro Person: 595,00 € zzgl. MwSt.

Der Teilnahmebeitrag schließt Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und ein Mittagessen pro vollem Seminartag ein.

Präsenzseminar

Sem.-Nr.

Tagungsort

von – bis

Preis*

Anmeldeschluss

HS-013-17

Gelsenkirchen

29.05. - 30.05.2017

595,00 €

 

* zzgl. MwSt.

Für Ihre Anmeldung: Hier geht es zum Anmeldeformular!

 

« zurück Seitenanfang weiter »