Aktuelle Seite: Startseite > Impress. > AGB
News

Lernportal: Qualifizieren mit Qualiweb.info

Aus einem durch das Arbeitsministerium des Landes NRW und den ESF geförderten Projekt ist qualiweb.info hervorgegangen.
Mit 79 Lernmodulen bietet Ihnen die qualiweb-info-Lernbibliothek eíne flexible, zeit- und kostensparende Alternative zum herkömmlichen Unterricht oder der Unterweisung vor Ort. Schauen Sie rein: qualiweb.info

Weiterbildung gefördert!

Öffentliche Förderung für Ihre Weiterbildung Für Ihre berufliche Fortbildung können Sie mit der Bildungsprämie des Bundes bis zu 500 Euro öffentlichen Zuschuss erhalten. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Zuschuss aus einem Landesprogramm jetzt sogar bis zu 2.000 Euro!

Bitte beachten: Bildungsscheck NRW: Neue Förderrichtlinien - neue Zielgruppen!

Bildungsprämie des Bundes: Informationen dazu: www.bildungspraemie.info

 

Einstellungen
Fontsize:
Inhalt & Druckansicht
Letzte Änderung
23.10.2017, 14:00 Login

AGB

Informationen zur Anmeldung und zur Teilnahme an den Veranstaltungen
der hiba GmbH & Co. KG

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen) gelten verbindlich für unsere Veranstaltungsangebote.

Wir erbringen unsere Leistungen für Sie ausschließlich auf der Grundlage dieser Bedingungen.

 

Bitte beachten Sie:

Gemäß BGB § 312 d hat der Verbraucher bei Fernabsatzverträgen, also Verträgen, die durch Fernkommunikationsmittel zustande kommen, ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB. Dieses Widerrufsrecht kann innerhalb einer Frist von 14 Tagen geltend gemacht werden.  Eine entsprechende Erklärung muss schriftlich und fristgerecht gegenüber der hiba GmbH & Co. KG, Schillerstraße 26, 64839 Münster abgegeben werden.

1. hiba-Präsenz- und Onlineseminare

1.1. Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich auf den für Sie vorbereiteten Anmeldeformularen an (Anmeldeabschnitt oder Online-Anmeldung/Formular als Download im Internet). Nennen Sie uns bitte den vollen Namen des/der Teilnehmers/Teilnehmerin, die Anschrift und die ggf. abweichende Rechnungsanschrift sowie die E-Mail-Adresse. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird von uns in der Reihenfolge des Eingangs gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie von uns sofort eine Nachricht. Sie erhalten ansonsten Ihre Teilnahmebestätigung und die Rechnung über den Teilnahmebetrag rechtzeitig vor dem vorgesehenen Veranstaltungstermin, i. d. R. unmittelbar nach dem in der Veranstaltungsinformation angegebenen Anmeldeschluss-Termin.

 

1.2. Teilnahmebetrag/Seminarpreis

Der Seminarpreis versteht sich zuzügl. der geltenden Mehrwertsteuer.

Der Rechnungsbetrag ist zum auf der Rechnung angegebenen Zahlungsziel auf das angegebene Konto zu überweisen.

Von der Teilnahme an hiba-Seminaren ausgeschlossen sind Personen, für die der Rechnungsbetrag zu Beginn der Seminarveranstaltung nicht auf dem angegebenen Konto eingegangen ist.

 

1.3. Leistungsumfang

Der Seminarpreis schließt - sofern nicht im Einzelnen anders angegeben - die folgenden Leistungen ein:

Die Übernachtung bei mehrtägigen Veranstaltungen ist im Preis nicht eingeschlossen. Wir haben für Sie vor Ort Übernachtungsmöglichkeiten zu Sonderkonditionen reserviert, die wir bei Bedarf selbst zu buchen bitten.

Die Informationen hierzu gehen Ihnen mit der Teilnahmebestätigung zu.

 

1.4. Rücktrittsmöglichkeit und Umbuchung

Sollten Sie an der Teilnahme gehindert sein, steht es Ihnen frei, von Ihrer Teilnahme zurückzutreten. Bitte beachten Sie, dass dies nur schriftlich möglich ist.

Ein Rücktritt vor den in den Veranstaltungsinformationen genannten Anmeldeschluss-Terminen ist für Sie kostenfrei möglich. Nach bestätigter Teilnahme und Rechnungslegung durch uns dürfen Sie uns selbstverständlich eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen, wenn Sie nicht selbst teilnehmen können. Es entstehen Ihnen hierfür keine zusätzlichen Kosten.

Eine Stornierung Ihrer Teilnahme macht es - außer in den oben genannten Fällen - notwendig, dass wir

Eine Umbuchung durch Sie auf eine andere von uns angebotene Veranstaltung ist möglich. Hierfür erheben wir von Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von

Bei Nicht-Stornierung und Nichterscheinen des/der Teilnehmers/Teilnehmerin zu Seminarbeginn ist der volle Seminarpreis zu zahlen.

1.5. Absage von Veranstaltungen

Wenn hiba eine Veranstaltung aus organisatorischen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl) oder sonstigen wichtigen unvorhersehbaren Gründen (z. B. höhere Gewalt, Erkrankung des/der Trainers/Trainerin) absagen muss, erstatten wir Ihnen selbstverständlich bereits entrichtete Rechnungsbeträge zurück.

Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche gegen die hiba GmbH & Co. KG sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch hinsichtlich Ihrer Reise- und Hotelbuchungen.

 

1.6. Änderungsvorbehalt

Sollten inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung notwendig sein, behalten wir uns das Recht vor, diese Änderungen vorzunehmen, sofern hierdurch der Nutzen der Veranstaltung für die angemeldeten Teilnehmer/innen nicht wesentlich geändert wird. Wir sind berechtigt, vorgesehene Trainer/innen aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung) durch gleich qualifizierte Personen zu ersetzen oder Ersatztermine anzubieten.

 

1.7. Teilnahme mit einem Bildungsscheck des Landes NRW

Bei Teilnahme mit einem Bildungsscheck des Landes NRW muss der gültige und vollständig ausgefüllte und unterzeichnete  Bildungsscheck von dem/der Teilnehmer/in zusammen mit der Anmeldung vor Beginn des Seminars vorgelegt werden.

Der Teilnahmepreis verringert sich in diesem Fall um den Wert des Bildungsschecks nach Maßgabe des Landes NRW. Die Förderung der Teilnahme durch einen Bildungsscheck schließt die im hiba-Seminarpreis enthaltene Mittagsverpflegung nicht ein. Die Mittagsverpflegung wird von hiba dem/der Teilnehmer/in bzw. dem/der Rechnungsempfänger/in deshalb direkt in Rechnung gestellt.

 

1.8. Teilnahme mit einem Bildungsgutschein der Arbeitsverwaltung nach SGB III

Für die Teilnahme an den nach den Maßgaben der AZWV zertifizierten hiba-Seminarangeboten  können die Teilnehmer/innen einen Bildungsgutschein der Arbeitsverwaltung einreichen. Die Teilnahme ist dann im Weiteren für den/die Teilnehmer/in kostenfrei, sofern ein Teilnahmevertrag zwischen hiba und dem/der Teilnehmer/in zu Stande kommt, der die Einzelheiten der Seminarteilnahme regelt.

 

1.9. Teilnahme mit einem Qualifizierungsscheck des Landes Hessen

Bei Teilnahme mit einem Qualifizierungsscheck des Landes Hessen muss der gültige und vollständig ausgefüllte und unterzeichnete  Qualifizierungsscheck von dem/der Teilnehmer/in zusammen mit der Anmeldung vor Beginn des Seminars vorgelegt werden.

Der Teilnahmepreis verringert sich in diesem Fall um den Wert des Qualifzierungsschecks nach Maßgabe des Landes Hessen.

 

1.10. Teilnahme mit einem Prämiengutschein (Bildungsprämie) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Bei Teilnahme mit einem Prämiengutschein (Bildungsprämie) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) muss der gültige und vollständig ausgefüllte und unterzeichnete  Prämiengutschein von dem/der Teilnehmer/in zusammen mit der Anmeldung vor Beginn des Seminars vorgelegt werden.

Der Teilnahmepreis verringert sich in diesem Fall um den Wert des Prämiengutscheins nach Maßgabe des BMBF.  Die Förderung der Teilnahme durch einen Prämiengutschein schließt die im hiba-Seminarpreis enthaltene Mittagsverpflegung nicht ein. Die Mittagsverpflegung wird von hiba dem/der Teilnehmer/in bzw. dem/der Rechnungsempfänger/in deshalb direkt in Rechnung gestellt.

 

 

2. hiba-Inhouseseminare

Die nachfolgenden Bestimmungen schließen hiba-Coaching- und Beratungsangebote ein

2.1. Vereinbarung zur Durchführung eines hiba-Inhouseseminars

Eine verbindliche Vereinbarung zur Durchführung eines hiba-Inhouseseminars zwischen hiba und einer Kundenorganisation entsteht wie folgt:

 

2.2. Seminarpreis

Der Seminarpreis versteht sich zuzügl. der geltenden Mehrwertsteuer.

Der Rechnungsbetrag ist unmittelbar nach der Durchführung des Inhouseseminarsauf das angegebene Konto zum auf der Rechnung angegebenen Zahlungsziel  zu überweisen.

Bei mehrteiligen Seminaren ist ggf. der betreffende Teilbetrag unmittelbar nach der Durchführung des Teilseminars zum auf der Rechnung angegebenen Zahlungsziel auf das angegebene Konto zu überweisen.

 

2.3. Leistungsumfang

Der Seminarpreis schließt - sofern nicht im Einzelnen anders angegeben - die folgenden Leistungen ein:

 

Raumkosten, Tagungstechnik, Tagungsgetränke und -verpflegung sind in unserem Seminarpreis nicht enthalten. Im Rahmen der Inhouse-Veranstaltung übernimmt die Kundenorganisation diese Leistungen.

 

2.4. Rücktrittsmöglichkeit und Umbuchung

Sollte die Kundenorganisation an der Durchführung des Inhouseseminars zum vereinbarten Termin gehindert sein, steht es Ihr frei, mit hiba einen neuen Durchführungstermin zu vereinbaren. Zusätzliche Kosten entstehen der Kundenorganisation hierdurch nicht.

 

Bei einem Rücktritt der Kundenorganisation von der Vereinbarung zur Durchführung des Inhouseseminars im Zeitraum von sechs Wochen vor dem vereinbarten Durchführungstermin ist von der Kundenorganisation eine Verwaltungspauschale von 500,00 € zuzügl. MwSt. an hiha zu entrichten.

 

2.5. Absage von Veranstaltungen

Wenn hiba eine Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen wichtigen unvorhersehbaren Gründen (z. B. höhere Gewalt, Erkrankung des/der Trainers/Trainerin) absagen muss, bietet hiba einen Ersatztermin zur Durchführung des vereinbarten Inhouseseminars an.

Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche gegen die hiba GmbH & Co. KG sind ausgeschlossen.

 

2.6. Änderungsvorbehalt

Sollten inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung notwendig sein, behalten wir uns das Recht vor, diese Änderungen vorzunehmen, sofern hierdurch der Nutzen der Veranstaltung für die Kundenorganisation nicht wesentlich geändert wird. Wir sind berechtigt, vorgesehene Trainer/innen aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung) durch gleich qualifizierte Personen zu ersetzen oder Ersatztermine anzubieten.

 

2.7. Durchführung unter Inanspruchnahme von Bildungsschecks des Landes NRW

Die Inanspruchnahme von Bildungsschecks für Inhouseseminare wurde mit der Neu-Veröffentlichung der "Informationen für Weiterbildungsanbieter" (Stand 01/2011) vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS) des Landes NRW für Beratungen ab 21.01.2011 zukünftig ausgeschlossen. Eine Finanzierung von Inhouseseminaren durch diese Förderung ist deshalb leider nicht mehr möglich.

 

2.8. Durchführung unter Inanspruchnahme von Qualifizierungsschecks des Landes Hessen

Bei der Durchführung von Inhouseseminaren unter Inanspruchnahme  von Qualifizierungsschecks des Landes Hessen muss für jede/n Teilnehmer/in der gültige und vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Qualifizierungsscheck seitens der Kundenorganisation zusammen mit der Anmeldung vor Beginn des Seminars vorgelegt werden.

Der Seminarpreis verringert sich in diesem Fall um den Wert der für die Teilnehmer/innen vorgelegten gültigen Qualifizierungsschecks nach Maßgabe des Landes Hessen. Der Seminarpreis muss bei der Inanspruchnahme des/der Qualifizierungsschecks bereits vor dem Durchführungstermin gezahlt werden.

 

2.9. Durchführung unter Inanspruchnahme von Prämiengutscheinen (Bildungsprämie) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Bei der Durchführung von Inhouseseminaren unter Inanspruchnahme von Prämiengutscheinen des BMBF muss für jede/n Teilnehmer/in der gültige und vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Prämiengutschein seitens der Kundenorganisation zusammen mit der Anmeldung vor Beginn des Seminars vorgelegt werden.

Der Seminarpreis verringert sich in diesem Fall um den Wert der für die Teilnehmer/innen vorgelegten gültigen Prämiengutscheine nach Maßgabe des BMBF. Der Seminarpreis muss bei der Inanspruchnahme der Bildungsprämie bereits vor dem Durchführungstermin gezahlt werden.

 

 

3. Seminare und Beratungsdienstleistungen im Auftrag Dritter

Die Bedingungen für die Erbringung von Seminar- und Beratungsdienstleistungen im Auftrag Dritter, in denen die Fortbildungsteilnehmenden bzw. Nutzer/innen der hiba-Bildungs- und Beratungsdienstleistungen nicht Teil der auftraggebenden Kundenorganisation/en sind, werden einzelvertraglich auf der Grundlage der hiba-Angebotserstellung und der Auftragserteilung durch die Kundenorganisation geregelt.

 

4. Datenschutz

Ihre Kundendaten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu Abrechnungs-, Abwicklungs- und Werbezwecken gespeichert.

Der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken (Informationen über unsere Dienstleistungen und Seminarangebote) können Sie schriftlich (hiba GmbH & Co. KG, Postfach 1263, 64834 Münster, unter Nennung „Kundendaten") widersprechen.

 

Gerichtsstand ist Dieburg.

« zurück Seitenanfang weiter »