HA-002-18

Sem.-Nr.: HA-002-18

Angebotserstellung prüfsicher optimieren: BaE und abH

04.04. - 05.04.2018 in 34123 Kassel


Die zentralen Einkaufsprozesse von Arbeitsmarktdienstleistungen durch die Regionalen Einkaufszentren werden durch Prozesse der Qualitätssicherung begleitet. Einige Anforderungen an die Träger sind produktübergreifend, andere sind produktspezifisch ausgerichtet.

Viele Bildungsträger kennen die Qualitätsanforderungen an die Produkte, haben ein gut entwickeltes System zur Verbesserung der Qualität. Ihre Prozessabläufe zur Produktentwicklung sind klar geregelt.

In diesem Seminar stellen Sie die Angebotserstellung für BaE/abH in den Kontext der aktuellen Anforderungen an die Umsetzungsqualität von Arbeitsmarktdienstleistungen. Sie gehen der Frage nach, wie Sie Ihre Qualität im Sinne der Matrix versprachlichen und den Eingliederungs- und Förderprozess im Hinblick auf mögliche Prüfungen eindeutig formulieren. Wenn Sie bereits Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld haben, stellen Sie Ihre Herangehensweise und Ihr Verständnis auf den Prüfstand. Sollten Sie sich in diese Thematik einarbeiten wollen, erhalten Sie ein grundlegendes Handwerkzeug für ein systematisches Vorgehen.

Bitte bringen Sie, sofern vorhanden, Laptops sowie Angebotstexte/aktuelle Ausschreibungsunterlagen mit, die mit Ihrem Einverständnis im Seminar analysiert werden.

Trainerin:
Silke Gmirek

Teilnahmebeitrag: Pro Person: 695,00,00 € zzgl. MwSt.
Der Teilnahmebeitrag schließt Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und ein Mittagessen pro vollem Seminartag ein.


Präsenzseminar

Sem.-Nr.

Tagungsort

von – bis

Preis*

Anmeldeschluss

HA-002-18

34123 Kassel

04.04. – 05.04.2018

695,00 €

05.03.2018

* zzgl. MwSt.

 

Für Ihre Anmeldung: Hier geht es zum Anmeldeformular!