HS-010-13

Bewerbungstraining einmal anders

Bewerbungen zu schreiben ist ein wichtiger Bestandteil in der Berufsvorbereitung, nach abgeschlossener Ausbildung und in Beschäftigungsprojekten.

Viele Maßnahmeteilnehmer/innen haben diverse Bewerbungstrainings schon absolviert. Und von den Wiederholungen sind sie genervt und frustriert.

Es geht in den Bewerbungsverfahren stets um den eigenen Selbstwert, sich zu zeigen und sich in Konkurrenz zu begeben. Sich seiner eigenen Ziele, Wünsche und Fähigkeiten bewusst sein ist eine wichtige Grundlage für gelingende Bewerbungen.

Dieses Seminar richtet sich an diejenigen Pädagog(inn)en, die neue Elemente ausprobieren wollen. In Anlehnung an Richard Bolles werden Methoden vorgestellt, die die Fähigkeiten, Interessen und eigenen Ziele der Bewerber/innen bewusst werden lassen.

Dies geschieht in Anknüpfung an die Erfahrungen und das Erleben der Teilnehmer/innen. Ihre Wünsche und Ziele werden ihnen bewusst und dienen als Motivatoren für das „Durchhalten" des Bewerbungsverfahrens.

Themenschwerpunkte:

Zielgruppe:
alle Pädagog(inn)en, die ihre Klient(inn)en erfolgreich durch ein Bewerbungsverfahren begleiten wollen