Aktuelle Seite: Startseite > Unsere Themen für Sie > HS-021-13
News

hiba-Seminare 2018 sind online.

Wir freuen uns auf Ihre Seminarteilnahme. Hier geht's zum Fortbildungsprogramm 2018.

Seminar HS-003-18
"Erstellen und Schreiben von Einschätzungen in der Förderplanung:
Was und wie schreibe ich es?"

Anmeldeschluss aufgehoben.
Noch mehrere Seminarplätze frei!

 

Weiterbildung gefördert!

Öffentliche Förderung für Ihre Weiterbildung Für Ihre berufliche Fortbildung können Sie mit der Bildungsprämie des Bundes bis zu 500 Euro öffentlichen Zuschuss erhalten. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Zuschuss aus einem Landesprogramm jetzt sogar bis zu 2.000 Euro!

Bitte beachten: Bildungsscheck NRW: Neue Förderrichtlinien - neue Zielgruppen!

Bildungsprämie des Bundes: Informationen dazu: www.bildungspraemie.info

 

Einstellungen
Fontsize:
Inhalt & Druckansicht
Letzte Änderung
29.05.2018, 13:09 Login

HS-021-13

Didaktische und methodische Anregungen zur Förderung bei Lernbeeinträchtigungen

Hintergründe von Lernbeeinträchtigungen sind vielfältig und spiegeln multiple Hindernisse dar. Dabei sind die beobachtbaren Symptome auf unterschiedliche Art und Weise interpretierbar und die Schwerpunktsetzungen pädagogischen und methodischen Handelns verschieden.

Das Erfassen dieser heterogenen Vielfalt und die nötige Reduzierung dieser Komplexität auf ein umsetzbares Maß ist ein erstes Ziel in diesem Seminar.

Für die Gestaltung des Lernprozesses ist es dabei von Bedeutung, mit dieser Vielfalt (didaktisch)umzugehen. Deswegen werden verschiedene Lernarrangements gemeinsam erarbeitet und ausprobiert sowie der Einsatz vielfältiger methodischer Varianten reflektiert. Freude am Lernen und Lehren kann „trotz" Normal-Schule und steigender Ausbildungsanforderungen im Beruf entwickelt werden. Sie entfaltet sich jedoch nur im Umfeld identitätsfördernder Anregungen.

In diesem Seminar werden Lernarrangements und -formen entwickelt, die sowohl die Persönlichkeit des Jugendlichen als auch die Fähigkeiten für anwendungsbereites Wissen stärken. Unter Einbeziehung verschiedener Methoden (wieder)entdecken Benachteiligte ihren (neuen) Zugang zum Lernen.

Schwerpunkte:

Zielgruppe:
für alle interessierten Lehrer/innen, Sozialpädagog(inn)en und Ausbilder/innen

« zurück Seitenanfang weiter »