Aktuelle Seite: Startseite > Unsere Themen für Sie > HS-113-13
News

hiba-Seminare 2019:
Ihr Inhouse-Seminar - maßgeschneidert für Sie vor Ort

hiba bietet Ihnen die bewährten hiba-Inhouse-Seminare auch 2019 an.
Maßgeschneidert für Sie oder orientiert an den bekannten und bewährten hiba-Themen.
Informieren Sie sich: Unsere Themen für Sie
Lassen Sie sich ein Angebot erstellen. Nutzen Sie unser Kontaktformular

 

Weiterbildung gefördert!

Öffentliche Förderung für Ihre Weiterbildung Für Ihre berufliche Fortbildung können Sie mit der Bildungsprämie des Bundes bis zu 500 Euro öffentlichen Zuschuss erhalten. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Zuschuss aus einem Landesprogramm jetzt sogar bis zu 2.000 Euro!

Bitte beachten: Bildungsscheck NRW: Neue Förderrichtlinien - neue Zielgruppen!

Bildungsprämie des Bundes: Informationen dazu: www.bildungspraemie.info

 

Einstellungen
Fontsize:
Inhalt & Druckansicht
Letzte Änderung
06.01.2019, 16:03 Login

HS-113-13

Agieren statt reagieren -
Ressourcen ausschöpfen, sich Räume schaffen, Energiequellen aktivieren

Die Dynamik in der Integrationsförderung verführt dazu, nur noch auf Außenansprüche zu reagieren, eigene Ansprüche zurück zu stellen, nur noch zu funktionieren. Durch die ständige Reizüberflutung kann es zu Fehlentscheidungen kommen und unökonomisch gearbeitet werden. Mögliche langfristige Folgen sind: Frust, Erschöpfung, Unzufriedenheit, Resignation, Desillusion, ggf. auch Krankheit.

In diesem Seminar wird es darum, sich die Zeit zu nehmen, um eine Bilanz zu ziehen und Anregungen zu bekommen, im Rahmen des Möglichen aktiv seinen Arbeitsplatz zu gestalten. Kernfragen sind: Was brauche/will ich, um gut arbeiten zu können? Was kann ich ändern? Wie kann ich etwas ändern? Wie gehe ich mit möglichen Grenzen um?

Es werden individuelle Motivationsknöpfe erarbeitet und ein persönliches Stärkenprofil erstellt. Durch kreative Methoden werden erweiterte Blickwinkel geboten zur Analyse der aktuellen Ist-Situation. Darauf aufbauend werden Handlungsansätze entwickelt, um die vorhandenen Ressourcen zu nutzen und mit Grenzen konstruktiv umzugehen. Es werden Methoden vorgestellt, um Energiequellen zu aktualisieren und Möglichkeiten aufgezeigt,, diese im Arbeitsalltag zu integrieren.

Methoden:
Theorie - Input, Gruppenarbeit, kreative Methoden, praktische Übungen, Reflexion, Feedback, Erfahrungsaustausch, auf Wunsch Rollenspiel 

 

« zurück Seitenanfang weiter »